LEDs aus Nagykanizsa bei Sainsbury`s

Die GE Hungary Light Source Factory in Nagykanizsa erhielt einen Großauftrag von Sainsbury`s zur Ausstattung seiner Geschäfte mit neuen LED-Leuchten, informierte Kommunikationsdirektorin Kinga Kalocsai die Nachrichtenagentur MTI. „Bis 2020 werden wir die 450 Geschäfte der Sainsbury’s Supermarkets Ltd. mit insgesamt 250 Tausend LED-Lampen ausstatten. Die britische Firma verspricht sich mit der neuen Technologie eine 58%-ige Energieeinsparung.“



Die GE Hungary Light Source Factory in Nagykanizsa ist mit zweitausend Mitarbeitern eine Tochtergesellschaft der GE Appliances & Lighting Business, die Lampen, Glühbirnen, Armaturen, Kunststoffe, Metallteile und Wellpappen herstellt. Darüber hinaus verfügt der Standort über ein umfassendes Vertriebsangebot einschließlich Etikettierung, Sortierung und Containerhandling. Der Standort wird permanent erweitert und begann erst kürzlich in einer neuen geschlossenen Produktionslinie die Herstellung von kompletten LED-Paneelen, hieß es weiter.

Kinga Kalocsai zufolge gewinnt neben der modernen Ausleuchtung von Innenräumen die Nachfrage und Herstellung von intelligenten Outdoor-Beleuchtungssystemen immer größere Bedeutung. Deshalb wurde erst kürzlich in Nagykanizsa ein Showroom eröffnet, in dem mit intelligenter Technologie ausgestattete Lampensysteme für öffentliche Räume vorgeführt werden. Der 600 Quadratmeter große Showroom imitiert eine mit Tunnel und Tankstelle versehene Autobahnabfahrt und einen Straßenabschnitt in der Stadt, deren Stromverbrauch über eine 6 kW-Solaranlage gedeckt wird.

Intelligent gesteuerte Lampen können mit speziellen Sensoren ausgestattet werden, die das Messen von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Verkehrsaufkommen möglich machen, Rauch erkennen und damit in Verkehrsampeln, Feuermeldern und sonstigen Anlagen eingesetzt werden. Bei der GE Hungary Light Source Factory in Nagykanizsa gefertigte Beleuchtungssysteme wurden beispielsweise bereits für die öffentliche Beleuchtung in Balatonfüred und Balatonakarattya aufgestellt.

Am 17. November 2017 nahm GE Nagykanizsa an der „Nacht der modernen Fabriken“ teil und stellte den interessierten Besuchern ihre hochmodernen Fertigungstechnologien, sowie die breitgefächerte Produktskala vor.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung