Gefro Banner

Deutsche Rentnerin in Enying brutal überfallen

Am 18. September gegen 21.30 Uhr wurde eine über 70jährige deutsche Rentnerin aus Enying Nähe Siófok in ihrem Haus von vier maskierten Männern brutal zusammengeschlagen und beraubt.

Die Rentnerin hatte an diesem Tag Gäste, die sie gegen 21.30 Uhr an das Gartentor zur Verabschiedung brachte. Als sie ins Haus zurückkam, standen die vier maskierten Männer schon im Haus und schlugen sofort auf die alte Frau ein. Die Rentnerin erlitt dabei mehrere Rippenbrüche, einige Platzwunden am Kinn, ihr wurden einige Zähne ausgeschlagen und ihr Körper war übersät mit blauen Flecken, von den Fußtritten der brutalen Räuber.

Die Täter erbeuteten Bargeld in unbekannter Höhe, dieses hat die Rentnerin am selben Tag von der Bank abgehoben. Außerdem fehlen der ganze Schmuck, sowie Wertgegenstände der deutschen Rentnerin. Die Täter gingen bei ihrem Überfall in einer ganz brutalen Art und Weise gegen die wehrlose Rentnerin vor, ihr wurden die Hände und Füße gefesselt und anschließend warf man sie ins Schlafzimmer. Danach haben die Täter das Haus nach Wertgegenständen durchsucht.

Etwas später, schleppte man die schwer verletzte alte Dame ins Badezimmer, um noch das Schlafzimmer in aller Ruhe nach Wertgegenständen zu durchsuchen. Anschließend verschwanden die Täter in der Dunkelheit über das Gartengrundstück.

Die alte Dame konnte nach einiger Zeit selbst die Fesseln lösen und um Hilfe rufen.

Peter Wolf