Gefro Banner

Kälte fordert wieder Opfer in Ungarn

Der Winter hat in Ungarn erneut ein Todesopfer gefordert. Eine 78-jährige Frau im nordöstlichen Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg starb bereits am Mittwoch, berichtete die Polizei am Freitag laut MTI. Die Rentnerin war auf der Straße liegend gefunden und nach Wiederbelebung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht worden. Dort starb sie dann trotz allerärztlichen Bemühungen. Hinweise auf eine Straftat gab es nicht. Bislang fanden allein in diesem Komitat während des Winters 18 Menschen den Tod. Im Vorjahr waren es 14.