Teva baut 65 Millionen Euro-Werk in Ungarn

Teva Pharmaceuticals, einer der weltgrößten Hersteller von medizinischen Produkten, plant mehr als 65 Millionen Euro für die Errichtung einer Produktionsstätte in Gödöllö, nordöstlich von Budapest, zu investieren. Dabei würden ebenfalls 260 neue Arbeitsplätze entstehen.

Teva möchte in dem neuen Werk auf einer Fläche von 15.000 Quadratmetern Augentropfen, Spritzen und andere sterile Produkte fertigen lassen. Die Produktion soll im dritten Quartal 2011 aufgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar