Gefro Banner

Christbäume zu alten Preisen

Nicht verteuern werden sich die Meterpreise für Weihnachtsbäume im Vergleich zum Vorjahr.

Von den Händlern werden Fichten zwischen 1000 und 2500 Forint, Silbertannen zwischen 3000 und 4000 Ft, und Nordmanntannen zwischen 5000 und 8000 Ft zu erstehen sein. Die genannten Preise beziehen sich jeweils auf den laufenden Meter.

Erwartungsgemäß werden dieses Jahr von den Familien in Ungarn um die 2,8 Millionen Bäume gekauft werden. Etwa zwanzig Prozent davon werden in Pflanzkübeln angeboten. Bis 10. Dezember werden alle geschnittenen Christbäume das Zentrallager in Budapest erreichen und von dort auf die einzelnen Verkaufsstellen verteilt. Nach diesem Datum werden noch frischere Bäume nicht mehr auf dem Markt erhältlich sein. Fachleute empfehlen, den Weihnachtsbaum bereits jetzt zu kaufen und bis zum Aufstellen in der Wohnung möglichst in einem Gefäß mit ausreichend Wasser im Freien aufzubewahren.

Fichten und gemeine Tannen stammen zum größten Teil aus den Komitaten Vas, Zala und Somogy, von den Nordmanntannen kommen etwa achtzig Prozent aus dänischen Importen. Letztere liegen aufgrund ihres langsamen Wachstums höher im Preis. Zwischen fünf und zehn Jahre dauert es, bis sie Christbaummaß erreicht haben.

(Quelle: siofokinapilap.hu)