Gefro Banner

Zwei Menschen in Ungarn erfroren

In unbeheizten Wohnungen sind zwei Menschen in Ungarn an Auskühlung gestorben. In dem einen Fall handelte es sich um eine 84-jährige Frau in Kecskemét, die einem Polizeibericht zufolge hinfiel und erfror. Es wurden Ermittlungen eingeleitet, teilte die Polizei am Freitag mit.

In der Ortschaft Csömör (Komitat Pest) starb ein 53-jähriger Mann den Kältetod. In seinem Haus gab es weder Strom noch Heizung, berichtete die Polizei. Beide Fälle ereigneten sich bereits am Donnerstag.