Normaler Betrieb bei Neckermann Magyarország

Neckermann Magyarország, die ungarische Niederlassung des britischen Reiseunternehmens Thomas Cook Group, das am Montag pleite gegangen ist, sagte, es bleibe ein gesundes Geschäft und man arbeite wie gewohnt weiter – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Als unabhängiges Unternehmen setze Nekermann Magyarország seine normalen, alltäglichen Aktivitäten fort, so das Unternehmen. Alle Kunden, die im Ausland sind, werden wie geplant nach Hause zurückkehren, fügte es hinzu. Durch die Insolvenz von Thomas Cook sind fast 160.000 britische Reisende im Ausland gestrandet.



Digital Abonnement der Balaton Zeitung