Österreichische Unternehmen in Ungarn erwarten höhere Umsätze

Ganze 38% der österreichischen Unternehmen in Ungarn erwarten nach einer repräsentativen Umfrage der Handelsabteilung der österreichischen Botschaft in Budapest, dass die Umsätze und Auftragsbestände im nächsten Jahr steigen werden – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Ein Jahr zuvor hatten 64% der österreichischen Unternehmen mit höheren Umsätzen gerechnet. Der Anteil der Unternehmen, die mit einer höheren Auslastung rechnen, sank von 50% auf 43%. Rund die Hälfte der Unternehmen erwartet, dass die Mitarbeiterzahl und der CAPEX im nächsten Jahr unverändert bleiben.

Die Teilnehmer der Umfrage sagten, dass Ungarn für österreichische Unternehmen noch attraktiver werden könnte, wenn sich die Verfügbarkeit von Arbeitskräften verbessert, die Arbeitnehmer besser ausgebildet und produktiver werden und das Qualitätsbewusstsein erhöht wird.