Ungarn bereitet eigenes Covid-19-Testkit vor

Ungarn hat die Entwicklung eines Prototyps seines eigenen Covid-19-Testkits beendet, der „erheblich präziser“ als andere der schnellen Tests ist, die z.Z. im Gebrauch sind, sagte Miklós Kásler, der Minister für Personalwesen. Der neue Covid-19-Test erfordert einen Bluttest, und das Ergebnis liegt innerhalb weniger Stunden vor – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die Produktion der Testkits wird innerhalb weniger Wochen beginnen. Mit der Entwicklung des Testkits habe Ungarn auch eine Methode gefunden, die als Grundlage für die Entwicklung eines neuartigen Coronavirus-Impfstoffs dienen könne, sagte Miklós Kásler auf einer Pressekonferenz. Nach der erfolgreichen Isolierung und Vermehrung des neuartigen Coronavirus untersuchten die Virologen nun dessen genetischen Aufbau, um die sich in Ungarn ausbreitenden Stämme zu identifizieren, so die Landesamtsärztin Cecilía Müller.