Kostenlose Schulbücher für alle Schüler in Ungarn

Alle Schülerinnen und Schüler der ungarischen Grund- und Sekundarschulen werden ab dem nächsten Schuljahr kostenlos Schulbücher erhalten, sagte Bence Rétvári, Staatssekretär im Personalministerium, und fügte hinzu, dass die Schulbücher für 1,2 Millionen Schülerinnen und Schüler den zentralen Haushalt jährlich 13,5 Milliarden Forint (38,2 Millionen Euro) kosten werden – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Er wies darauf hin, dass Eltern bisher 20.000-30.000 Forint für Schulbücher pro Kind bezahlt haben.