Landesamtsärztin warnt vor der Verbreitung des Virus unter jungen Menschen

Das neuartige Coronavirus habe sich in den letzten Wochen vor allem unter jungen Menschen ausgebreitet, sagte die Landesamtsärztin gegenüber der Nachrichtenagentur MTI und fügte hinzu, dass das Durchschnittsalter der neuen Patienten bei etwa 30 Jahren liege.



„In dieser Altersgruppe besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, das Virus in einem sozialen Umfeld weiterzugeben“, sagte Cecília Müller und hob die Verantwortung der jungen Menschen hervor. Sie merkte an, dass junge Menschen zwar mildere Symptome von Covid-19 haben können, das Virus aber genauso gut auf andere übertragen können.

Müller warnte auch, dass Regeln und Empfehlungen bezüglich der Epidemie eingehalten werden sollten, insbesondere in Bezug auf soziale Distanzierung, das Tragen von Masken in geschlossenen öffentlichen Räumen, die häufige Desinfektion der Hände sowie der von anderen Menschen benutzten Oberflächen. Ein verantwortungsbewusstes Verhalten könne dazu beitragen, die Wiedereinführung der während der ersten Welle der Epidemie geltenden Einschränkungen zu verhindern, fügte sie hinzu.