Gefro Banner

Ungarns Blumenstädte in Europa erfolgreich

Beim Wettbewerb der Blumenstädte und -dörfer Europas hat Ungarn erneut einen beachtlichen Erfolg erzielt. Die Komitatsstadt Szombathely und das Dorf Gelse (Komitat Zala) erzielten jeweils in den Kategorien für Städte und für Dörfer eine Silbermedaille, berichtet die Ungarische Tourismus AG am Dienstag. Ihre Vertreter nahmen die Auszeichnung in der walisischen Hauptstadt Cardiff entgegen, die im vorigen Jahr den europäischen Wettbewerb mit Gold beendet hatte.

Bei der Auszeichnungsfeier waren 22 Kommunen aus 11 europäischen Ländern vertreten. Sie hatten im Vergleich untereinander erhebliche Herausforderungen zu bewältigen. Eine internationale Jury nahm bei allen Teilnehmern vor Ort nicht nur die Verschönerung der Umwelt, sondern auch die Durchsetzung des Umweltschutzes, der umweltbewussten Erziehung und der weiteren Entwicklung sowie die Pläne zur kommunalen Entwicklung unter die Lupe. Dabei waren Gesichtspunkte der Beurteilung die Bewahrung des erbauten und des Natur-Erbes und die Sauberkeit der Kommune, darunter das Fehlen von Graffiti.

Ungarn erkämpfte seit Beginn seiner Teilnahme am Wettbewerb 5 goldene, 15 silberne, 10 bronzene und 10 Europa-Preise.