Gefro Banner

Lebensretter am Strand von Balatonszárszó

Am Nachmittag des 17. August bemerkten einige Urlauber am zentralen Strandbad von Balatonszárszó, wie es einem Mann im Wasser schwarz vor Augen wurde und er zu taumeln begann. Der Mann verlor das Bewusstsein und fiel ins Wasser.

Die beherzten Urlauber eilten dem 60-jährigen Mann aus Lajosmizse zu Hilfe und trugen ihn gemeinsam ans Ufer. Dort leiteten sie Erste-Hilfe-Maßnahmen ein, indem sie seine Atemwege wieder freilegten, ihn in stabile Seitenlage brachten und seine Atmung beobachteten. In der Zwischenzeit hatten andere Helfer die Rettung alarmiert.

Der Mann kam bald wieder zu Bewusstsein, wurde vom Rettungsarzt notversorgt und zu genaueren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Er dankte den aufmerksamen Urlaubern für seine Rettung.