Szlávik: Ungeimpfte ältere Menschen am meisten gefährdet

Ältere Menschen, die sich nicht gegen das Coronavirus impfen lassen, machen den Großteil der Krankenhauseinweisungen in der vierten Welle der Pandemie in Ungarn aus, so der leitende Infektiologe des Budapester Zentralkrankenhauses Süd-Pest – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



„Die Hälfte der nicht Geimpften liest und verbreitet falsche Vorstellungen über die Schädlichkeit des Impfstoffs“ und ist nicht vom Gegenteil zu überzeugen, sagte János Szlávik im öffentlich-rechtlichen Nachrichtensender M1.