Gefro Banner

Hévíz-Balaton Airport: Flüge aus Moskau erst im Sommer

Die Fluggesellschaft UTair hat den ersten Linienflug am letzten Sonntag im März vom Flughafen Moskau-Wnukowo nach Sármellék gestrichen und kündigte an, die Linie vorläufig einzustellen. Die Betreiber des Balaton Flughafens sind jedoch zuversichtlich, dass ab Mitte des Jahres Charterflüge aus Moskau durchgeführt werden können.



Der Bürgermeister von Hévíz, Gábor Papp, sagte als Betreiber der Hévíz-Balaton Airport GmbH, dass bereits seit Monaten die Frage offen war, ob die Flüge in diesem Jahr durchgeführt werden können. Die Unsicherheiten ergeben sich aus den starken Kursschwankungen des Rubels, sowie aus der schwächelnden Wirtschaft in Russland.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung

„Hévíz verhandelt neben der UTair auch mit anderen Fluggesellschaften, so dass wir in einigen Monaten Gäste mit Charterflügen aus Moskau in die Region holen werden“, so der Bürgermeister. „Nicht allein wir leiden unter dieser Situation, sondern auch andere Flughäfen weltweit müssen hinnehmen, dass russische Flüge gestrichen werden.“

Russischen Touristen kann man in Hévíz dennoch begegnen, sie kommen über Budapest oder Wien in die ungarische Thermenregion.