web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Szijjártó: Ungarn hat in wichtigen Fragen Recht

Obwohl der internationale liberale Mainstream Ungarns Positionen in einer Reihe von Fragen angegriffen hat, hat die ungarische Regierung in den letzten Jahren in den wichtigsten Fragen wiederholt Recht behalten, so der Außenminister – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Das diesjährige „rekordverdächtige“ Ergebnis der Parlamentswahlen sei auch eine Bestätigung für Ungarns außenpolitische Leistungen, zitierte das Außenministerium Péter Szijjártó bei einem Treffen ungarischer Botschafter. „Wir mussten unsere Arbeit in den letzten Jahren gegen einen starken Gegenwind machen, da unsere Regierungsstrategie dem internationalen liberalen Mainstream grundlegend zuwiderläuft“, sagte Szijjártó. „Das bedeutet, dass wir in diesem Punkt natürlich nicht auf Gnade oder Unterstützung hoffen können. Wir wollen sie auch nicht, weil wir sie gar nicht brauchen.“ Szijjártó sagte, die ungarische Regierung habe in allen wichtigen Fragen Recht behalten. „Es hat sich herausgestellt, dass unsere Positionen und Entscheidungen, die vom Mainstream mit elementarer Gewalt angegriffen wurden, die richtigen Positionen und Entscheidungen waren“, sagte er. Als wichtigste Beispiele nannte er Ungarns Entscheidung gegen Einwanderung, für die Bereitstellung wirksamer Impfstoffe gegen das Coronavirus unabhängig vom Herkunftsland, für die Förderung von Investitionen anstelle von Sozialleistungen und für die Nichtbeteiligung am Krieg in der Ukraine.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen