web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

MOL nimmt Dunai-Raffinerie in Százhalombatta wieder in Betrieb

Das Öl- und Gasunternehmen MOL hat seine Dunai-Raffinerie in Százhalombatta nach einer Wartungsphase wieder in Betrieb genommen. Es wird jedoch mehrere Wochen dauern, bis die volle Kapazität erreicht ist, und die Lieferschwierigkeiten „werden nicht über Nacht behoben“, erklärte der Geschäftsführer von MOL, György Bacsa, am Dienstag im öffentlich-rechtlichen Rundfunk – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die Gesamtkapazität von MOL reiche nicht aus, um die Nachfrage auf dem ungarischen Markt zu befriedigen, von dem 30 % importiert werden müssten, sagte er. Wenn die derzeitige logistische Überlastung erfolgreich bewältigt werden soll, so Bacsa weiter, müssen die Einzel- und Großhandelspartner von MOL mehr tun, um die derzeitigen Engpässe zu beseitigen. Die Nachfrage nach Benzin war in der vergangenen Woche doppelt so hoch wie im letzten Jahr, während die Nachfrage nach Diesel 1,5 Mal so hoch war, sagte Bacsa. Die Nachfrage nach Lieferungen überstieg die tägliche Lieferkapazität um 30 %, während gleichzeitig die Importe stark zurückgegangen sind. „Wir haben Mühe, den Rückstand aufzuholen“, sagte der Geschäftsführer des Unternehmens. „Etwa 70 unserer Stationen – ein Viertel des gesamten Netzes – sind völlig trocken“, fügte er hinzu.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen