web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Rolls-Royce investiert in ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt in Ungarn

Das Industrietechnologieunternehmen Rolls-Royce investiert 6,9 Mrd. Forint (18,6 Mio. EUR) in ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt in Ungarn, sagte Außen- und Handelsminister Péter Szijjártó am Montag – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Rolls-Royce wird an seinem Standort in Budapest Ausrüstungen für das Transportwesen der Zukunft planen, darunter Teile für Hybrid- und Elektroflugzeuge und Systeme auf der Grundlage von Hochgeschwindigkeitsgeneratoren, so Szijjártó. Der Staat unterstützt die Investition, die 20 Arbeitsplätze für Ingenieure schaffen wird, mit rund 1,7 Milliarden Forint, fügte er hinzu. Britische Unternehmen haben in Ungarn rund 6 Milliarden Pfund investiert und mehr als 50.000 Arbeitsplätze geschaffen, sagte er.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen