web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Von Ungarn aus in deutschen Online-Spielotheken spielen

Ungarn hat – ebenso wie Deutschland – strenge Glücksspielgesetze. In Ungarn ist jedoch ein Großteil des Marktes nach wie vor rein staatlich reguliert. Das bedeutet, dass die offiziell staatlich lizenzierten Online-Casinos in der Regel nicht auf Deutsch zur Verfügung stehen. Da stellt sich die Frage, ob Sie auch in deutschen Online-Casinos aus Ungarn spielen können und welche Alternativen es gibt. Hier erfahren Sie es!

Blick auf das ungarische Parlament in Budapest

Deutsche Casinos im Vergleich zu Anbietern in Ungarn

Ungarn hat erst kürzlich seine Glücksspielgesetze liberalisiert und im Zuge der digitalen Entwicklung des Landes auch privaten Anbietern die Türen weiter geöffnet. Dennoch sind auch heute noch die meisten Online-Casinos staatlich und entsprechend auf die nationalen Interessen zugeschnitten. Die meisten Seiten sind nicht auf Deutsch und haben zudem üblicherweise einige Einschränkungen im Bereich der Zahlungsmethoden, aus denen Sie wählen können.

Seitdem Deutschland den Glücksspiel-Staatsvertrag verabschiedet hat, gibt es hier jedoch noch strengere Richtlinien. So können Sie als Deutscher nur noch in offiziell lizenzierten Online-Spielotheken spielen, in denen Spielautomaten angeboten werden. Tischspiele wie Poker, Roulette oder Blackjack sind in Spielotheken nicht mehr anzufinden. Darüber hinaus gibt es strenge Einsatzlimits in Höhe von 1 Euro je Dreh und 1.000 Euro im Monat sowie eine nationale Liste, in der jeder Glücksspieler geführt ist. So wird verhindert, dass die Limits durch Nutzen verschiedener Anbieter übergangen werden können.

Warum in deutschen Online Casinos spielen

Die strengen Regeln haben auch Vorteile für Spieler und Spielerinnen aus Deutschland. Da sich die Anbieter an bestimmte Auflagen zum Datenschutz, Spielerschutz und der Verwaltung der Einsätze halten müssen, ist der Sicherheitsstandard für die Spieler sehr hoch. Zudem können nur Spiele angeboten werden, die von offiziellen Anbietern stammen. Spiele, bei denen ein Teil des Einsatzes zum Auffüllen des Jackpots verwendet wird, sind sogar gänzlich verboten.

Dies sind sicherlich gute Gründe, bei Anbietern in Deutschland zu spielen. Zumindest, wenn Sie ohnehin Spielautomaten spielen und sich nicht an Live-Tische mit echten Dealern setzen möchten.

Deutsche Online-Spielotheken akzeptieren nur Spieler aus Deutschland

Durch Geo-Blocking-Maßnahmen werden deutsche Spieler vom internationalen Spieleangebot ausgeschlossen. So haben einige Anbieter mit maltesischer Lizenz spezielle Webseiten, an die Kunden aus Deutschland weitergeleitet werden. Hier fehlen Live-Spiele, die Limits sind angepasst und das Spieleangebot ist eingeschränkt, da nur Spiele angeboten werden dürfen, die die strengen Richtlinien umsetzen.

Gleichzeitig bedeutet es aber auch, dass Sie auf die internationale Seite weitergeleitet werden, wenn Sie aus Ungarn auf das Angebot zugreifen. Praktisch alle Anbieter, die über eine offizielle deutsche Glücksspiellizenz verfügen, haben auch eine Lizenz in Malta, Gibraltar, Großbritannien oder Curacao. Sie werden aus Ungarn daher nicht auf das deutsche Angebot weitergeleitet, sondern auf die vollwertige Seite. Eine Wahl haben Sie hierbei nicht. Zudem können Sie sich beim deutschen Angebot ohnehin nicht mit einer Adresse in Ungarn registrieren.

Alternative EU-Lizenzen

Wenn Sie aus einem bestimmten Grund nicht bei einem Anbieter in Ungarn spielen möchten, können Sie auf Online-Casinos zurückgreifen, die mit einer EU-Lizenz arbeiten und ihre Dienste auch in Ungarn anbieten. Solche Casinos sind zwar nicht offiziell staatlich lizenziert, sie werden aber geduldet und Sie müssen aus Ungarn keine Konsequenzen fürchten, wenn Sie bei einem solchen Anbieter online spielen.

Der große Vorteil hieran ist, dass Sie im Gegensatz zu Casinos aus Deutschland auf das gesamte Spieleangebot zugreifen und zudem auch ohne Limit spielen können. Hier erfahren Sie mehr über Online-Casinos ohne Limit. Wenn Sie also um höhere Einsätze spielen oder auf ein großes Spieleangebot Wert legen, sind Sie mit einem solchen internationalen Anbieter deutlich besser bedient.

Fazit zu deutschen Online-Casinos in Ungarn

Es ist nicht möglich, aus Ungarn bei deutschen Online-Casinos zu spielen. Wenn Sie zum nach wie vor stark staatlich geprägten Angebot im Online-Gambling-Bereich Alternativen suchen, empfehlen wir Ihnen, in Europa lizenzierte Anbieter zu suchen, die auch Spielerinnen und Spieler aus Ungarn akzeptieren. Informationen dazu finden Sie in den Geschäftsbedingungen der Anbieter. Durch die starken Einschränkungen bei den Einsatzlimits und den Spielen bei deutschen Online-Spielotheken versprechen EU-Anbieter ein besseres Spielerlebnis und sie werden in Ungarn geduldet.

Ergänzende Informationen

Falls Sie noch Fragen zu Online-Casinos oder der digitalen Entwicklung in Ungarn haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Grundsätzlich ist aber wichtig zu wissen, dass es nicht möglich ist, aus Ungarn in offiziellen deutschen Spielotheken online zu spielen. Es ist ein Wohnsitz in Deutschland erforderlich, um legal dort spielen zu können. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst und beantwortet.

Wenn Sie in einem Casino mit einer EU-Lizenz von Ungarn aus spielen, ist das zwar möglich, aber auch nur geduldet, so dass Sie sich in einer Grauzone bewegen. Gesetzlich erlaubt sind lediglich die staatlich lizenzierten Casinos, die vom Staat reguliert werden. Allerdings können Sie durch Kunden aus Österreich und der Schweiz bei vielen dieser Anbieter die Sprache des Casinos auf Deutsch stellen, so dass es sich wie ein deutsches Casino anfühlt.

Wenn Sie der ungarischen Sprache mächtig sind und es Ihnen darum geht, in einem Casino ohne Limit spielen zu können, werden Sie aber auch in offiziellen Casinos in Ungarn fündig, denn es gibt keine gesetzliche Regelung zu Einsatzlimits.