web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Ungarische und rumänische Behörden verhaften den Anführer eines Schleuserrings

Ungarische und rumänische Behörden haben einen rumänischen Staatsangehörigen verhaftet, der verdächtigt wird, die regionale Einheit eines internationalen Menschenschmugglerrings zu leiten. Dies teilte die Budapester Staatsanwaltschaft, die die Ausstellung des internationalen Haftbefehls initiiert hatte, am Donnerstag mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Der Rumäne habe im oder vor dem Februar 2022 einen hauptsächlich in Ungarn, Rumänien und Österreich operierenden Schleuserring gegründet, der mit einem größeren internationalen Ring verbunden gewesen sei, hieß es in der Erklärung. Das ungarische Verfahren richtet sich gegen zehn Verdächtige, allesamt ungarische oder rumänische Staatsbürger, die im Verdacht stehen, illegale Einwanderer aus Rumänien und Serbien über Ungarn nach Österreich geschleust zu haben. Sie transportierten die Menschen unter extrem schlechten Bedingungen, was zum Tod eines Mannes im August 2022 führte, hieß es.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen