web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Varga: Ungarns Rentensystem ist zuverlässig

Das ungarische Rentensystem sei „zuverlässig“, da die Regierung die Rentenzahlungen übernehme, sagte Finanzminister Mihály Varga am Dienstag vor dem Sozialausschuss des Parlaments – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Varga sagte, die Rentenerhöhungen basierten auf dem Wirtschaftswachstum und fügte hinzu, dass das Wachstum beibehalten werden müsse, um die Kaufkraft der Renten zu erhalten. Der Minister sagte, die Regierung habe sich verpflichtet, die Rentenerhöhungen an die Inflation anzupassen. Seit 2010 ist die Durchschnittsrente von 97.000 Forint auf 217.000 Forint (571 EUR) gestiegen, und die Kaufkraft hat sich um rund 20 % erhöht, so Varga. Im Haushalt für das kommende Jahr seien 6.540 Milliarden Forint für Rentenzahlungen vorgesehen, sagte er und wies darauf hin, dass die 2,5 Millionen ungarischen Rentner im Januar eine Rentenerhöhung von 6 % erhalten werden. In der Zwischenzeit sagte er, dass eine internationale Analyse des ungarischen Rentenversicherungssystems bald veröffentlicht werden könnte. Der Bericht werde auch von der Regierung ausgewertet und seine Empfehlungen in der ersten Hälfte des Jahres 2024 einer öffentlichen Debatte unterzogen. Das Funktionieren des Rentensystems müsse auch langfristig gesichert werden, sagte Varga und fügte hinzu, dass kein dringender Handlungsbedarf bestehe. Sparmaßnahmen lehnte er ab. Die Regierung habe sich auch in Zeiten globaler wirtschaftlicher Herausforderungen gegen eine solche Politik ausgesprochen und setze stattdessen auf die Schaffung von Arbeitsplätzen und Preisobergrenzen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen